Für Unternehmen

Als Spezialist für betriebliches Gesundheitsmanagement, bietet unser Team von qualifizierten Trainern und Gesundheitsmanagern die individuelle Lösung für Ihr Unternehmen.

Mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement sind Firmen in der Lage die Gesundheit und Vitalität Ihrer Angestellten nachhaltig zu verbessern. Als Ihr persönlicher Gesundheitspartner profitieren Sie von qualitativen Leistungen, welche auf die besonderen Bedürfnisse Ihres Betriebes zugeschnitten sind.

Leistungen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Präventionskurse nach § 20 SGB V

Mit unseren anerkannten Bewegungsprogrammen, haben Ihre Mitarbeiter vor, während oder nach der Arbeit die Gelegenheit etwas für die Gesundheit zu tun. Alle Kursprogramme sind von der „Zentralen Prüfstelle Prävention“ geprüft und zertifiziert, sodass eine Förderung durch die gesetzlichen Krankenkassen oder eine Steuerbefreiung möglich ist.

Seminare und Vorträge

Mit ausgewählten Vortragsthemen aus den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Stressmanagement, Ernährung, Bewegung und Gesundheitsmanagement sensibilisieren wir Ihre Mitarbeiter für eine gesundheitsförderliche Lebensweise.

 

Weitere Maßnahmen zur Gesundheitsförderung

Persönliches Einzel-Training
Bei individuellen Zielen oder Schwerpunkten, trainieren wir auch einzelne Mitarbeiter persönlich.

Firmenevents und Aktionen
Benötigen Sie Unterstützung in der Vorbereitung oder im Ablauf von Firmenevents, stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Individuelle Ernährungsberatung
Zu einem gesunden Leben, gehört selbstverständlich auch eine ausgewogene Ernährung. Wir analysieren Ihre Essgewohnheiten und erstellen für Sie abgestimmte Ernährungspläne.

Gesundheits-Checks
Mit der Ermittlung und Auswertung von körperspezifischen Daten, geben wir Ihren Mitarbeitern ein Feedback zum Gesundheitszustand.

Mitarbeiterbefragungen
Wir unterstützen Sie bei der Bedarfsermittlung, um die Interessen und Wünsche Ihrer Belegschaft optimal zu erfassen.

 

Vorteile von Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz

Für Arbeitgeber und Beschäftigte ergeben sich durch eine erfolgreiche Implementierung von betrieblicher Gesundheitsförderung zahlreiche Vorteile!

Nutzen für das Unternehmen

  • Sicherung der Leistungsfähigkeit der Beschäftigten
  • Stärkung der Identifikation mit dem Unternehmen
  • Weniger Krankheits- und Produktionsausfälle
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit
  • Verbesserung der Qualität
  • Produktivitätserhöhung
  • Motivationssteigerung
  • Imageaufwertung

 

Nutzen für den Arbeitnehmer

  • Verbesserung des Gesundheitszustandes
  • Senkung von gesundheitlichen Risiken
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Reduzierung von Belastungen
  • Erhaltung der Leistungsfähigkeit
  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit
  • Verbesserung des Betriebsklimas
  • Ausgleich zum Berufsalltag

Finanzierungsvorteile nutzen

Bei der Finanzierung von gesundheitsförderlichen Maßnahmen gibt es diverse Vorteile, welche ausgenutzt werden können.

Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen
Unsere Kursprogramme sind alle nach §20 SGB V zertifiziert und geprüft. Somit fördern die gesetzlichen Krankenversicherungen die Teilnahme an diesen Präventionskursen durch einen Zuschuss. Die Kursteilnehmer tragen dadurch nur einen geringen Eigenanteil. Jeder gesetzlich Versicherte kann in der Regel an ein bis zwei Kursen pro Jahr teilnehmen.

Steuerbefreiung bis 500 Euro pro Mitarbeiter pro Jahr
Übernimmt der Arbeitgeber die Kosten für Präventionskurse nach § 20 SGB V, so sind diese bis zu 500 Euro pro Mitarbeiter pro Jahr steuer- und sozialabgabenfrei (§ 3 Nr. 34 EStG).

Steuerfreie Zuwendungen
Bis zu einer Freigrenze von 44 Euro im Monat, werden Sachbezüge als steuerlich begünstigte Zuwendungen des Arbeitgebers eingestuft (§ 8 Abs. 2 Satz 11 EStG). Bis zu dieser Höhe fallen weder für den Arbeitgeber noch für den Arbeitnehmer Steuern und Sozialversicherungsabgaben an. So können Sie Ihren Mitarbeitern beispielsweise Gesundheitsdienstleistungen gewähren und dadurch die Motivation erhöhen.