Der betriebliche Gesundheitstag ist eine Veranstaltung mit dem Ziel, die Mitarbeiter über gesundheitliche Themen zu informieren sowie ein Bewusstsein für gesundheitsorientiertes Verhalten zu schaffen.

Welchen Sinn hat ein Gesundheitstag?

Gesundheitstage dienen grundsätzlich dazu, die Gesundheitsförderung im Unternehmen greifbar zu machen. Die Mitarbeiter sollen intensiv über gesunde Lebensweisen in der Arbeits- und Freizeitwelt informiert werden. Hierbei wird das Ziel verfolgt, zu einem eigenverantwortlichen, gesunden und aktiven Lebensstil zu motivieren. Um verschiedene Inspirationen zu schaffen, ist ein Gesundheitstag breit gefächert. Dieser kann beispielsweise aus Gesundheitschecks, Workshops, Vorträgen, Schnuppertrainings oder Infoständen bestehen, die Impulse setzten.

Was kann ich durch einen Gesundheitstag erreichen?

Innerhalb eines Unternehmens kann es durch einseitige Belastungen zu speziellen Erkrankungen der Mitarbeiter kommen. Durch richtige Informationen und einigen Tipps kann ein solches Schema zeitnah unterbunden werden. Zusätzlich dazu kann ein betrieblicher Gesundheitstag die Kommunikation und das Miteinander der Arbeitnehmer fördern. Des Weiteren kann durch einfache Methoden aus einem festgefahrenen Team eine motivierte Gruppe mit neuem Elan entstehen.

Der Arbeitgeber kann durch einen geplanten und speziell abgestimmten Gesundheitstag, das Unternehmen, sowie seine Mitarbeiter fördern und unterstützen, sodass neue Aspekte den Arbeitstag bereichern.

Ebenfalls ist die Verknüpfung zu Gesundheitsdienstleistern möglich.

Welche Themen sind sinnvoll?

Während eines betrieblichen Gesundheitstages können viele verschiedene Themen behandelt werden. Sinnvoll ist es jedoch vorab eine Umfrage im Unternehmen durchzuführen. Hierbei kann herausgefunden werden, welche Defizite am stärksten vertreten sind.

Hierzu eignen sich beispielsweise Fragen wie:

  • Leiden Sie an Stress während der Arbeitszeit. Wenn ja, wie hoch ist ihr Stresslevel?
  • Fühlen Sie sich durch Ihre berufliche Tätigkeit körperlich beeinträchtigt? Wenn ja, an welchen Beschwerden leiden Sie?
  • Können Sie Ihre Pausenzeit optimal nutzen?
  • Besitzen Sie, innerhalb Ihrer Arbeitszeit, ein ausgeprägtes Zeitmanagement, sodass Sie Ihre Arbeit nach bestem Gewissen bearbeiten können?
  • Welche gesundheitsförderlichen Angebote wünschen Sie sich im Unternehmen?

Nach einer entsprechenden Auswertung kann ein geplanter Gesundheitstag spezifisch auf das jeweilige Unternehmen abgestimmt werden. Dadurch kann optimal auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter eingegangen werden, sowie bestehende Problematiken gelöst werden.

Mögliche Oberthemen eines betrieblichen Gesundheitstages können sein:

  • Umgang mit Stress und Förderung der Entspannung
  • Zeit-, Selbst und Zielmanagement
  • Vorbeugung von Muskel-Skelett-Erkrankungen
  • Ernährung am Arbeitsplatz
  • Gesundes Sehen bis ins Alter
  • Aktive Pausegestaltung
Organisation Gesundheitstag

Haben Sie die Absicht einen Gesundheitstag zu organisieren, sollten Sie bestimmte Dinge beachten. Hierbei wird nach einem bestimmten Schema gearbeitet:

Vorbereitung:

In dieser Phase sollten Sie feststellen, ob in Ihrem Unternehmen Bedarf an einem Gesundheitstag besteht. Trifft dies zu, stellen Sie entsprechende Analysen auf, um die Interessen und Probleme der Mitarbeiter aufzuführen. Zusätzlich dazu sollten Ziele gesetzt werden, welche innerhalb des Gesundheitstages erfüllt werden sollen. Als nächstes folgt die Planungsphase. Suchen Sie sich ein Unternehmen, welches Ihren Ansprüchen gerecht wird und planen Sie mit diesem den betrieblichen Gesundheitstag. Hierbei sollten Sie Ihre gewünschten Ziele und spezielle Vorstellungen ansprechen.

Durchführung:

Nach einer ausreichenden Planung erfolgt an einem gewählten Datum der Gesundheitstag im Unternehmen. Hierbei sollte sich Feedback der Mitarbeiter eingeholt werden, damit die Prozesse für spätere Gesundheitstage optimiert werden können.

Nachbereitung:

Diese Phase dient zur Verankerung der neugewonnenen Informationen. Des Weiteren sollte das Feedback ausgewertet und weitergeleitet werden.

Die Nachbereitung ist ein wichtiger Faktor, um einen langfristigen Nutzen und Erfolge aus dem absolvierten Gesundheitstag zu gewinnen. Übernehmen Sie Tipps und angebotene Methoden langfristig in Ihr Unternehmen.

Fazit

Ein betrieblicher Gesundheitstag ist eine gute Möglichkeit einfach und schnell etwas im Unternehmen zu verändern. Sie können Mitarbeiter zusammenbringen, fördern und neu motivieren. Zusätzlich dazu kann das gesunde Bewusstsein geschult und gestärkt werden, was ein gesünderes (Arbeits-)Leben mit sich bringt.

Für weitere Informationen und Beratungen, rund um das Thema betrieblicher Gesundheitstag, stehen wir Ihnen als persönlicher Gesundheitspartner zur Seite Kontaktieren Sie uns!